Lieblingsrezepte

Ein weihnachtlicher Baileys Mandel Traum

Dieser Traum kommt in Form einer Torte daher. Mit gebrannten Mandeln. Und es kommt noch besser: Einer Torte, die man nicht einmal backen muss. Der Aufwand hält sich sehr in Grenzen. Der Geschmack hingegen ist grenzenlos. Also genau das Richtige für mich.

Auf das Rezept vom tollen Plantiful Skies Blog von Stephanie wies mich im letzten Jahr eine Freundin hin. Damals kam ich noch nicht an den Mandel Baileys ran, denn er war im Handel nicht verfügbar. Ich improvisierte und benutzte stattdessen Amaretto und Mandelmilch, was auch sehr gut geschmeckt hat.

Dennoch. In diesem Jahr bekam ich meine Flasche Mandel Baileys und bereitete die Torte noch einmal zu. Einmal als Geburtstagstorte und in Miniaturversion zum Eigenverbrauch 😉

Die Torte ist ein voller Erfolg gewesen. Sie kam mega gut an. Alle waren begeistert.

Was man zur Herstellung allerdings anmerken muss, ist, dass es sich um einen raw, nobake cake handelt und da braucht man einen sehr guten Mixer. Mit dieser Voraussetzung ist es dann allerdings ein Kinderspiel.

Hier geht’s zum Rezept

Viel Spaß, guten Appetit und frohe Weihnachten 🙂

Let’s talk! Ich freue mich auf deine Nachricht.